STARTSEITE   |   KONTAKT   |   IMPRESSUM  
 
     Startseite 
 
     Aktuelles 
 
     GR-Wahl 2015 
 
     Manfred Ritzinger 
 
     Das Team 
 
     Wir wollen 
 
     Unser Programm 
 
     Bildergalerien 
 
     Downloads 
 
     Kontakt 
 
 
 
Marktblatt Sommer 2019
 
 
 
 
Besucher
52418
 

 
 

Unser Programm
 

Wirtschaft

„Arbeitsplätze schaffen und sichern !“

  • Soziale Sicherheit ist ein Grundbedürfnis unserer Gesellschaft
  • Die Schaffung von Arbeitsplätzen und somit die Ansiedelung von Betrieben haben wir in
    unserer bisherigen, erfolgreichen Gemeindearbeit bereits geschafft.
    „Arbeit zu Hause“ bzw. vor Ort ist für unsere GemeindebürgerInnen das Wichtigste
  • Lokale Wirtschaft fördern
  • Wirtschaftsstandort in der neuen Gemeinde Bad Mitterndorf nicht nur stärken,
    sondern weiterentwickeln
  • Lehrlingsförderung
  • Inanspruchnahme der Fachkompetenzen von bereits ansässigen Gewerbebetrieben und Dienstleistern

Tourismus, Freizeit und Sport

  • Erweiterung von Angeboten in der Grimmingtherme
  • Mittelfristiger Ausbau und Erhaltung des gemeinsamen Schiberges Tauplitzalm (z.B. Krahstein)
  • Erhaltung des Projektes „Naturerlebnis Ödensee“
    (Naturerlebnisführungen, Fischen, Verleihung von Ruderbooten usw.)
  • Ausbau und Erweiterung der touristischen Infrastruktur
    (Wanderwege, Radwege, Mountainbike, Freizeitangebote usw.)
  • Vereine bestehen großteils aus ehrenamtlichen Mitarbeitern,
    sind das Fundament unserer Gesellschaft und somit ein wichtiges Anliegen unseres Teams.
  • Erhaltung der Eigenständigkeit der Vereine in den einzelnen Ortsteilen
  • Fertigstellung des Sporthauses am Fußballplatz Bad Mitterndorf
  • Weiterführung des Hinterberger Loipenkonzeptes bzw. Ausbau der künstlichen Loipenbeschneiung


Feuerwehr und Rettungswesen

  • Erhaltung der Feuerwehren – sie sind Garant für die Sicherheit unserer Bevölkerung
    und unserer Gäste bei Bränden, Naturkatastrophen und Unfällen
  • Unterstützung aller Rettungsorganisationen


Jugend und Familie

„Ein wichtiger Baustein unserer Gesellschaft !“

  • Wir sind sehr um die Anliegen unseres Nachwuchses bemüht
  • Mit ihren Anregungen und Wünschen setzen wir uns intensiv auseinander
  • Unterstützung der Jugendarbeit in den Vereinen
  • Gemeinsame Aktivitäten mit allen Generationen organisieren
  • Jungfamilien unterstützen (z.B. durch spezielle Veranstaltungen für Familien mit Kindern)
  • Eine gesicherte, ganztägige Kinderbetreuung gewährleisten
  • Bezuschussung zum gesetzlich vorgeschriebenen Schleuderkurs bei Führerscheinneulingen

Unsere Senioren

„Nutzen wir ihre Erfahrung !“

  • Die große Erfahrung und das umfassende Wissen von Senioren für unsere Gemeinde Bad Mitterndorf nutzen
  • Nachbarschaftshilfe und gelebte Nächstenliebe aktiv fördern. Menschen helfen sich gegenseitig
  • Unser Ziel: ältere Menschen sollen dadurch so lange wie möglich die Lebensqualität in vertrauter Umgebung genießen können
  • Initiativen für Heimhilfe, Pflege und betreutes Wohnen fördern

Unsere Gesundheit

„Unser wertvollstes Gut !“

  • Sicherung der ärztlichen Versorgung
  • Die „Gesunde Gemeinde“ soll gelebt werden – Initiativen dazu fördern
  • Mitfinanzierung Sozialhilfeverband Liezen (jrl. ca € 1,4 Mill.)
  • Hauskrankenpflege und Heimhilfe durch die Volkshilfe
  • Pflegebettenverleih
  • Essen auf Rädern


Unsere Umwelt

„Unsere Lebensgrundlage erhalten !“

  • Umweltbewusstsein fördern, unterstützen und leben
  • Kläranlage Bad Mitterndorf aufgrund von gesetzlichen Vorgaben
    bzw. jahrzehntelanger Funktionsdauer an den Stand der Technik anpassen
    (Kostenschätzung ca. € 2,5 Mill.)
  • Hochwasserschutzprojekt in Kainisch (Kostenschätzung ca € 500.000,00)
  • Hochwasserschutzprojekt in Obersdorf (Kostenschätzung ca € 1.500.000,00)
  • Hochwasserschutzprojekt in Tauplitz-Furt (Kostenschätzung € 1.500.000,00)
  • Erhaltung der Altstoffsammelzentren an den bestehenden Standorten


Landwirtschaft

  • Zuschuss zu den künstlichen Besamungskosten
  • Finanzierung der Loipenpacht


Schulen und Kindergarten

  • Voller Einsatz für den Erhalt der Kindergärten und Volksschulen an den bestehenden Standorten


Langfristige Bedarfs– und Entwicklungsplanung

„Rechtzeitig die Zukunft gestalten !“

  • Revision des Flächenwidmungsplanes und des örtliches Entwicklungskonzeptes
    zur Sicherung bzw. Erweiterung der bestehenden Bauland – und Gewerbegebiete
    (Kostenschätzung € 200.000,00)
  • Mitarbeit an überregionalen Entwicklungsprojekten damit sichergestellt wird,
    dass die Interessen der Gemeinde Bad Mitterndorf hinreichend berücksichtigt werden.
    (Regionalverein – Leaderprojekte)

Verkehr und Mobilität

„Die Straßenerneuerung in den Dörfern bleibt ein zentrales, dauerhaftes Anliegen !“

  • Geplante und sinnvolle Straßensanierung in Obersdorf
  • Straßensanierung Ödenseestrasse
  • Straßensanierung Greithstrasse (Tauplitz)
  • Straßensanierung Bad Mitterndorf weiterführen
  • Verkehrssicherheit vor allem für Kinder und ältere Mitbürger erhöhen
  • Mobilitätsprojekt (Rufsammeltaxi) im gesamten steirischen Salzkammergut ausbauen


Kultur

  • Erhaltung bzw. Erweiterung des kulturellen Angebotes
  • Unsere Musikkapellen sind die Stütze unseres musikalischen, kulturellen Lebens.
    Sie müssen laufend unterstützt werden und der Erhalt jeder einzelnen Musikkapelle ist zu garantieren
  • Förderung von kulturellen Veranstaltungen


Unsere Finanzen

„Umsichtiger Umgang ist gefragt !“

  • Es ist uns ein großes Anliegen die Gemeindeabgaben (z.B: Kanal, Müll, Wasser usw.)
    nach den gesetzlichen Vorschriften kostendeckend und trotzdem sozial verträglich zu gestalten
  • Größtmögliche Förderungsmittel bzw. Bedarfszuweisungen für die neue Gemeinde Bad Mitterndorf
    mit dem Land Steiermark ausverhandeln
  • Effiziente und sparsame Verwendung der Budgetmittel der Gemeinde
  • Bevorzugung heimischer Firmen bei Gemeindeaufträgen


Einbindung aller Bürgerinnen und Bürger

„Damit geschieht was wir Bürgerinnen und Bürger wollen !“

  • Erleichterung des Informationszuganges durch eine neue Gemeindehomepage
  • Unterstützung der Bevölkerung bei Behördenwegen (Bürgerservice)
  • Regelmäßige und fixe Sprechstunden des Bürgermeisters und Gemeindevorstandes im Gemeindeamt

 

 

 

 
Internet www.liste-ritzinger.at 
Facebook facebook.com/liste-ritzinger 
eMail infos@liste-ritzinger.at